Spätzle mit Champignons und Tomaten

Spätzle mit Champignons und Tomaten

Spätzle mit Champignons, Tomaten und Basilikum – für viel Schwaben möglicherweise ein Affront.

Lecker sind sie trotzdem!

Zutaten Für 4 Personen

So geht’s

  1. Reichlich Salzwasser in einem großen Topf erhitzen.
  2. Die Eier verkleppern und das Salz untermengen.
  3. Unter Rühren das Mehl zugeben bis der Spätzle-teig die gewünschte geschmeidige Konsistenz hat.
  4. Wie gewohnt in das Salzwasser schaben oder mit der Spätzlepressedrücken. Wenn die Spätzle oben schwimmen abschöpfen und abtropfen lassen.
  5. Eine große beschichtete Pfanne erhitzen.
  6. Die Champignons in dünne Scheiben schneiden.
  7. Von den Tomaten den Strunk entfernen und in Viertel schneiden.
  8. Die Champignonscheiben in der Pfanne ohne Fett bei großer Hitze von beiden Seiten braten lassen bis sie ca. 2/3 ihres Volumens verloren haben.
  9. Das Öl und Tomatenviertel zugeben, ganz kurz mitbraten, salzen und pfeffern, die Spätzle untermengen und in der heißen Pfanne untermengen.
  10. Die Basilikumblättchen darüber-zupfen und sofort heiß servieren.
Der Autor
Pit Mayen
Foodblogger
Pit Mayen verrät Ihnen, was Sie beim Kauf einer Spätzlepresse beachten sollten
Die besten Spätzlepressen
Die besten Spätzlehobel
Tierkommunikation-Kiel