Kalbsfilet mit Bier-Zwiebel-Sauce

Kalbsfilet-mit-Bier-Zwiebel-Sauce

 

Zartes Kalbsfilet in leckerer Bier Zwiebel Sauce, dazu frisch gemachte Spätzle mehr muss nicht sein ;-)

Zutaten für 4 Portionen

  • 50 g Schwarzbrot
  • 500 g Zwiebeln
  • 2 El Öl
  • 600 g Kalbsfilet
  • Salz
  • Pfeffer
  • 10 g Butter
  • 1 Tl Kümmelsaat
  • 1 Tl Paprikapulver
  • 600 ml Kalbsfond
  • 2 Stiele Majoran
  • 1 Tl Senf
  • 100 ml Schlagsahne
  • 100 ml helles Bier

 So geht’s

  1. Das Schwarzbrot sehr fein zerbröseln.
  2. Die Zwiebeln in dünne Streifen schneiden.
  3. Das Kalbsfilet mit Salz und Pfeffer würzen und im Bräter von allen Seiten scharf anbraten.
  4. Das Kalbsfilet aus dem Bräter nehmen und beiseitestellen.
  5. Die Butter in den Bräter geben. Die Zwiebel darin bei milder Hitze weich dünsten.
  6. Den Kümmel und Das Paprikapulver zugeben, kurz anrösten, mit Fond auffüllen und auf ca. 300 ml einkochen.
  7. Das Kalbsfilet wieder in den Bräter geben und im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad 20 Minuten garen.
  8. Das Fleisch in Alufolie gewickelt ruhen lassen.
  9. Die Majoran-blätter, den Senf, die Sahne und das Schwarzbrot zur Sauce geben und aufkochen. Mit Bier auffüllen und 5 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nährwerte pro Portion ohne Beilage

kcal: 470 , Eiweiß: 40 g, Fett: 29 g, Kohlehydrate: 11 g

„In 30 Minuten ein gesundes Essen kochen“

Wie Sie einfach und schnell kochen lernen und in 30 Minuten ein leckeres und gesundes Essen zubereiten. Das erfahren Sie jetzt in meinem neuen Schritt-für-Schritt-Kochguide

 

Der Autor
Pit Mayen
Foodblogger
Pit Mayen verrät Ihnen, was Sie beim Kauf einer Spätzlepresse beachten sollten
Die besten Spätzlepressen
Die besten Spätzlehobel
Tierkommunikation-Kiel