Zubereitung von Spätzle mit der Spätzlepresse

Möchten Sie wissen, wie Sie am schnellsten schwäbische Spätzle zubereiten können? Gern verrate ich Ihnen die einfachsten Methoden. Die ursprünglichste, aber aufwändigste Methode der Spätzle Zubereitung ist das Schaben des Spätzle Teigs mit Schaber und Brett direkt über dem sprudelnden Kochwasser.  Weitaus einfacher funktioniert das Herstellung von Spätzle mit einer Spätzlepresse. Der Spätzleteig wird dabei direkt über dem Topf mit dem kochenden Wasser durch die Presse gedrückt. Das geht sehr schnell und hat zusätzlich den Vorteil, dass die Spätzle sehr gleichmäßig werden. Nach kurzer Zeit schwimmen die Spätzle an der Oberfläche des Kochwassers und können abgeschöpft werden. Wer gern Spätzle isst, für den lohnt sich die Anschaffung einer Spätzlepresse in jedem Fall. Es werden am Markt verschiedene Modelle angeboten, zu unterschiedlichen Preisen, so dass sich ein genauer Blick auf die einzelnen Spätzlepressen lohnt. Wichtig zu wissen: mit Kartoffelpressen lassen sich Spätzle nicht besonders gut herstellen! Diese eignen sich eher für die Zubereitung von Kartoffelbrei. Manche Pressen erzeugen eher Knöpfle als Spätzle. Hier finden Sie alle Infos zu den besten Spätzlepressen.

an image

Original Kull Spätzle-Schwob HOCHGLANZ — Spätzlepresse

Bei der Original Spätzle-Schwob Spätzlepresse handelt es sich um den Klassiker unter den Spätzlepressen schlechthin, in hochwertiger Ausführung mit gleichmäßigen runden Löchern. Ich benutze seit 30 Jahren eines dieser Exemplare und es ist noch nie kaputt gegangen. Es ist nicht spülmaschinenfest, daher reinige ich es immer sofort nach dem Einsatz unter fließendem Wasser. Einfache Handhabung, die Presse hält sehr gut auf dem Topf und ergibt super gleichmäßige Spätzle. Die Kull Spätzlepresse ist auch gut für Kartoffelpüree geeignet!

Goldspatz Spätzlepresse für runde Spätzle

Hohe Qualität, stabile Ausführung – MADE IN GERMANY. Ein hochwertig verarbeitetes Küchengerät: aluminiumbeschichtet, robust und langlebig. Einfache Reinigung (Hebel abnehmbar), für Spülmaschinen geeignet. Durch Stiftkonstruktion kein lästiges Aushängen von Hebel beim Arbeiten.
Ergonomischer leicht geschwungener Griff; mit 34 cm Hebellänge wirkt die Kraft besonders effektiv auf den Presszylinder. Außergewöhnlich goldfarbene Beschichtung

Original Kull Spätzle-Schwob FIX Spätzlepresse in SILBER – für Spätzle wie handgeschabt (spülmaschinenfest)

Diese Variante des Kull Spätzle-Schwob bietet zwei Vorteile: Die Spätzepresse ist spülmaschinenfest und die Löcher sind ungleichmäßig, das Ergebnis sieht wirklich eher aus wie handgeschabt, wenngleich ein echter Schwabe den Unterschied natürlich schon bemerkt! Dazu ist dieses Produkt noch rund 30 % günstiger als die klassische Variante. Es gibt dieses Modell nicht nur in silber, sondern dazu noch in zehn Trendfarben.

Westmark 61102260 Spätzlepresse „Spätzlepresse“, Rundloch

Die Spätzlepresse von Westmark besteht aus aus Aluminium-Druckguß mit silberfarbener, spülmaschinengeeigneter Spezialbeschichtung. Die Westmark Spätzlepresse hat etwas andere Abmessungen als die von Kull. Sie ist mit 862 g deutlich schwerer als der Spätzle-Schwob und je nach Angebot fast nur halb so teuer wie der Kull Spätzle-Schwob FIX. Der Perisunterschied erklärt sich dadurch, dass die Westmark Spätzlepresse nicht ganz so stabil ist und die Verarbeitung nicht ganz so gut. Wer nur gelegentlich Spätzle oder Kartoffelbrei macht, ist hiermit aber gut bedient.

Der Autor
Pit Mayen
Foodblogger
Pit Mayen (Autor vom Kochguide) verrät Ihnen, was Sie beim Kauf einer Spätzlepresse beachten sollten
Spätzlerezepte
Die besten Spätzlepressen
Tierkommunikation-Kiel